Modellbaukiste

with Keine Kommentare

Schon sehr lange wollte ich mich mal um das Thema kümmern, aber wie es so oft ist es kommt immer was anderes dazwischen außerdem war ich immer der Meinung das es keine perfekte Kiste gibt. Dann immer alles dabei haben geht nicht oder besser gesagt es ist dann eine sehr sehr große und schwere Kiste, da ich dann im Winter beim hallenfliegen meine alten Lader geschrotet habe Turnigy Accucel-6 und der Neue jetzt wirklich zu groß für meine alte Lösung was hat, das Lagegerät etlich mal dazu geführt das ich mit eine neue Lösung einfallen lassen musste.

Modellbaukiste: Der alte Lader

Die Größe meiner Modellbau-Kiste wurde als zum größten  Teilen von meinem neuen Lader (Pichler P6 Multi) und meiner Futaba T10 bestimmt …

Modellbaukiste: Pichler P6 Multi SET 4x50-5W Lade Entladel 4x6s Balancer

Ich wollte auf alle fälle vermeiden das es die Kiste schon bald wieder zu klein ist und das man auch nicht immer gleich alles mitschleppen muss, darum hab ich mich für ein erweiterbare Kiste entschlossen die zunächst aus 2 Teilen bestehen soll eine in der das Ladegerät platz findet mit einem alten Computer Netzteil und eine für meine Fernbedienung.

Modellbaukiste: Technische Zeichnung

Modellbaukiste: FunkeLange hat es nicht gedauert da habe ich die Kiste um ein 3. Teil (Schublade für Akkus und Ersatzteile) erweitert.

Modellbaukiste: Alle 3 Element neben einander

Modellbaukiste: Ladegerät Element mit eingebauten PC NetzteilModellbaukiste: Ladeelement mit Schublade

Modellbaukiste: Fernbedienungs-Element

Modellbaukiste: Alle Zusammen

Modellbaukiste: Netzteil Lüfter 01Modellbaukiste: Kaltgerätebuchse PC Netzteil