Da es bald wieder in die Halle geht wollte ich einen neuen Copter bauen, der schön in der Halle fliegen ist er sollte kleiner werden als meine anderen und auch leichter. Da ich jetzt schon mehrere Quatrocopter habe und auch schon einen Tricopter ist es jetzt an der Zeit einen mit sechs Motoren zu bauen.

Die Planung des Copters hat mich auch auf die Idee gebracht, denn Copter so klein zu bauen das er auch im Wohnzimmer und im Büro zum Einsatz kommen kann. Dafür sollte er einen Schutz um die Luftschrauben haben damit der keine Kratzer in die Möbel macht.

Das ist beim ersten Entwurf de Copters rausgekommen.

MH6Copter Y14 Pocket

Ich hab mich dazu entschlossen nicht mehr ein Arduido Pro Mini zu verwenden sondern möchte gerne mal das Flyduino MEGA Flight Controller CPU Board testen. Es bietet einfach mehr Möglichkeiten man kann ohne Probleme bis zu 8 Motoren ansteuern und es ist auch noch kleiner als die üblichen Platinen.
Leider ist auf der Seite von Paul Bake keine vernünftige Anleitung zum Board zu finden.

Ich werde versuchen eine kleine Anleitung für das Board zu schreiben und die Hier zur Verfügung stellen.

Folgende Komponenten kommen zum Einsatz

Frame: GFK Eigenbau
Software: MWC 1.8
Mainboard: Flyduino
Motoren: 6 x Turnigy Park250
Regler: 6 x TURNIGY Plush 6A
Accu: ZIPPY Flightmax 1000mAh 3S1P 25C
Luftschrauben: Airace
Höhe: 70mm
Außendurchmesser: 250mm
Motoranstand: 130mm
Geplantes Abfluggewicht: unter 300g

Bilder vom Bau

Y6-007Y6-006Y6-003Y6-004Y6-005Y6-002Y6-008Y6-010Y6-001Y6-009

IMG_0225IMG_0226